Alle Beiträge von Jakob Vellinger

Die Zukunft gestalten

Unter diesem Motto lädt die Pfarrei Heilig Kreuz in Straßberg alle Gemeindemitglieder zu
einer Pfarrversammlung ein.

Diese findet am Freitag den 26. Januar 2018 um 19:30 Uhr in der Pausenhalle der Ludger-
Hölker-Grundschule Straßberg statt.

Zu der notwendigen Sanierung und den Kosten der Elektroanlage informiert Kirchenpfleger, Herr Jakob.

Weiter gibt Kurzberichte zu: Ministranten, EMAS, Erwachsenenbildung, Kirchenchor,
Kinderkirche, Erstkommunionvorbereitung, Firmvorbereitung, Seniorenkreis, Bastelkreis,
Besuchsdienst.

Am 25. Februar finden Pfarrgemeinderatswahlen mit dem Motto

Zukunft gestalten, weil ich Christ bin

statt. Ein großer Schwerpunkt ist die Pfarreiengemeinschaft Bobingen, die dieses Jahr gegründet wird. Dazu gehört dann auch die Pfarrei Heilig Kreuz Straßberg. Hier bittet Pfarrer Florian Schuller um Fragen und Anregungen, die er mit zu den Vorbereitungstreffen nehmen kann. Die positiven Effekte aus einer größeren Gemeinschaft sollen am Ende überwiegen. Dazu muss die bald größere Gemeinschaft aktiv gestaltet und mit Leben erfüllt werden.

Einladung Pfarrabend Straßberg Tagesordnung

Hoszpiarbeit ist Lebensbegleitung

Nachholtermin für ausgefallene Veranstaltung


Am Mi. 31.01.2018 stellt Frau Wollner Mirela von der Hospizgruppe Bobingen vor, wie Hospizarbeit in Bobingen aussieht.

Dabei zeigt sie auf, wo sie alles aktiv sind, mit wem sie zusammenarbeiten,  wer kommt, wenn Hilfe in Anspruch genommen wird. An einem Beispiel-Fall wird der Ablauf erklärt.
Im Anschluss ist Zeit für Ihre Fragen.

Beginn ist um 19:00 Uhr
im Gruppenraum unserer Kirche
Heilig Kreuz in Straßberg

Einladung Vortrag „Hospiarbeit ist Lebensbegleitung“

Erstkommunion 2017

„Reben am Weinstock Jesus“ – unter diesem Motto stand in der Pfarrei „Heilig Kreuz“ in Straßberg die Vorbereitung sowie der Festgottesdienst zur Erstkommunion am 7. Mai 2017.

Im Rahmen der Predigt legten die sieben Erstkommunionkinder, unterstützt durch Pfarrer Dr. Schuller und die „Winzerin“ Frau Rauch, Lehrerin der Kinder, einen kleinen Weinberg am Seitenaltar an und trugen dabei zusammen, was nötig ist, um reiche Früchte ernten zu können. So erschloss sich den Kindern schrittweise der Ausspruch und der damit verbundene Auftrag Jesu: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und in wem ich bleibe, der bringt reiche Frucht“ (Joh. 15, 5).

 

Vortrag – Die heilende Kraft der Vergebung

Die heilende Kraft der Vergebung nach Dr. Konrad Stauss, Arzt für Neurologie, Psychiatrie und psychosomatische Medizin.

Die Vergebungsarbeit von Dr. Konrad Stauss wurde am 2. Februar in unserer Kirche von Theresia Zettler mit Bildern, Tafeln, Texten und Beispielgeschichten aus ihrem Leben aufgezeigt.

Dr. Stauss hat sich intensiv mit den Themen Schuld und Vergebung auseinandergesetzt. Er hat Methoden entwickelt wie es gelingen kann, passiv erlittene Schuld und aktiv begangene Schuld zu bewältigen.

Vortrag – Die heilende Kraft der Vergebung weiterlesen