Straßberger Kommunionkinder pflanzen Obstbäume

Zum Dank, dass trotz Corona und Abstand eine sehr schöne Kommunionfeier im Juli 2020 stattfinden konnte und passend zum Motto „Wie ein Baum sein – starke Wurzeln, gute Früchte“ haben die 3 Buben und 2 Mädchen der Straßberger Kommunionkinder nun ein nachhaltiges Zeichen gesetzt und zwei Obstbäume gepflanzt. 

Der schöne Platz beim Kreuz wurde von der Stadt Bobingen zur Verfügung gestellt. Das gemeinsame Einpflanzen der Bäume ließen sich die Kinder und deren Eltern zusammen mit Hr. Diakon Schmitz und Hr. Jakob vom OGIV Straßberg natürlich nicht nehmen. Ausgestattet mit Hacke, Spaten und Mundschutz trafen sich alle um gemeinsam die Löcher für die Bäume auszuheben. Nun hoffen sie sehr, dass die Bäume anwachsen, gute Früchte bringen und sie immer wieder an ihre außergewöhnliche Kommunion erinnern werden.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.